Ist es okay, ein Repo-Auto zu kaufen?

Wenn jemand ein Auto kaufen möchte, gibt es zwei gängige Orte zu besuchen, die wahrscheinlich die einzigen bekannten Orte, wo Menschen Autos kaufen können: neue Autohändler und Gebrauchtwagenhändler. Tatsache ist, es gibt mehrere, nicht so beliebte Alternativen zu diesen beiden Orten. Und einer von denen kauft Repo-Auto.

Was sind Repo-Autos?

Repo-Autos sind private Fahrzeuge, die entweder von der Bank, Finanzinstituten oder der Regierung beschlagnahmt wurden. Gründe variieren, warum diese Autos zurückgenommen wurden. Es kann sein, dass der Besitzer nicht für die Auto-Hypothek bezahlen oder das Auto wurde als Pfandrecht für ein anderes Darlehen, wahrscheinlich eine Haushypothek verwendet. In jedem Fall werden diese Autos Eigentum einer Bank, einer Finanzinstitution oder einer Regierung.

Diese Autos sind für ihre neuen Besitzer nicht sehr nützlich, also werden sie durch Versteigerung an den Meistbietenden verkauft.

Warum sind Repo-Autos so billig?

Repo-Autos nehmen so viel Eigentum ein, das mit verlorenem Geld gleichgesetzt wird. Anstatt diese nutzlosen Fahrzeuge zu lagern, wäre es sehr ökonomisch, sie zu verkaufen, indem man sie in liquide Vermögenswerte umwandelt und gleichzeitig die Immobilie rettet. Abhängig vom Verkäufer kann das Auto so wenig wie $ 100 kosten.

Die Frage ist nun: Ist es in Ordnung, ein Repo-Auto zu kaufen?

Dies ist keine einfache Frage mit einem sofortigen “Ja” oder “Nein” Antwort, da es mehrere Faktoren zu berücksichtigen gibt, sowie die Tatsache, dass verschiedene Leute verschiedene Standards und Prioritäten haben, wenn es darum geht, ein Auto zu kaufen. Es gibt jedoch einige Dinge, die Sie über Repo-Autos wissen sollten, die Ihnen helfen sollten, zu entscheiden, ob Sie eines kaufen oder nicht.

Wenig Leute wissen, dass, wenn es um hochwertige Gebrauchtwagen geht, ein guter Ort, um sie bei Repo Autoauktion zu finden. Qualität ist nicht die einzige Sache, die repo Autos so einfach zu lieben macht, können Sie sicher ein Auto zu einem sehr erschwinglichen Preis besitzen. Sie können sogar ein Auto mit so viel wie 90% Einsparungen kaufen. Einige Repo-Autos können etwas älter als ein Jahr sein. Einige können so gut wie neu sein. Andere können ein gutes altes Auto sein, das sehr lange auf seinen neuen Besitzer wartet.

Finden Repo Auto Verkäufer / Auktionen ist einfach. Die meisten Banken Websites veröffentlichen eine Liste von Repo Autos zum Verkauf. Regierungs Repo Autos auf der anderen Seite werden öffentlich durch Inserate und Ankündigungen bekannt gegeben. Es gibt auch spezifische Websites, die tolle Sammlung Repo-Autos bieten, die angeboten werden. In der Regel erfordern Repo-Car-Websites, dass Sie eine Mitgliedsgebühr zahlen, um Zugang zu ihrer Datenbank zu erhalten, und einige nützliche Informationen über das Fahrzeug zum Verkauf. Der Mitgliedsbeitrag hat andere Vorteile. Es beseitigt “joybidders” und reduziert das Risiko von Betrug (aber die Beantragung eines Mitgliedsbeitrags ist keine Zusicherung der Rechtmäßigkeit einer Repo-Car-Website).

Sobald Sie einen Repo-Auto-Verkäufer finden, verstehen Sie die Bedingungen des Kaufs, sei es durch Auktion oder Nicht-Auktions-Kauf.

Am Ende, die Entscheidung, ob Sie ein Repo-Auto kaufen oder nicht, liegt bei Ihnen, aber wenn Sie darüber nachdenken, ist nichts falsch daran, Repo-Autos zu kaufen. Sie sind legal, genauso wie andere Gebrauchtwagen und vor allem billig.

www.bares4cars.de/augsburg/