Autohändler – wie man bei ihnen kauft

Upcoming cars in India: Half-a-dozen cars coming in January 2020 ...

In diesen wirtschaftlich schwierigen Zeiten entscheiden sich viele Menschen dafür, ein brandneues Auto weiterzugeben und stattdessen ein gebrauchtes zu kaufen. Es gibt viele gute Gebrauchtwagenhändler. Es gibt jedoch auch einige schlechte. Einige Leute haben vielleicht Angst, dass der Kauf von einem Gebrauchtwagen-Grundstück fast das gleiche ist wie ein Betrug, aber das ist nicht der Fall. Es gibt mehr gute als schlechte Händler, aber Sie benötigen einige Tipps, um sicherzustellen, dass Sie das beste Ende des Geschäfts erzielen.

Kaufen Sie zunächst nicht das erste Auto, das Ihnen der Händler zeigt, und sagen Sie ihm nicht das Auto, das Sie wirklich wollen, wenn Sie zum ersten Mal durch die Tür gehen. Stellen Sie sich vor, Sie möchten sich zuerst einige der schickeren und teureren Autos ansehen und vielleicht sogar eine Probefahrt machen. Wenn der Verkäufer Ihnen den Preis mitteilt, lehnen Sie ihn sofort ab. Geh zu einem anderen Auto. Nach 3 oder 4 davon können Sie Ihr gewünschtes Auto erwähnen. Nach all diesen Ablehnungen und der ganzen Zeit, die Sie mit Ihnen verbracht haben, wird der Verkäufer so gut wie alles tun, um Sie in dieses Auto zu bringen.

Jetzt ist es Zeit zu verhandeln. Beim Autokauf ist es sehr wichtig zu wissen, wie viel das Auto, das Sie sich ansehen, wert ist. Es gibt keine größere Beleidigung für Autohändler, als einen Preis anzubieten, der viel niedriger ist als der Wert des Autos. Ein wenig Recherche vor dem Besuch beim Händler ist hier der Schlüssel. Sie können online gehen und den Kelley Blue Book-Wert jedes Autos kostenlos erhalten. Verwenden Sie diese Zahl, um zu entscheiden, wo Sie mit den Verhandlungen beginnen möchten. Lassen Sie sie von Ihrem Preis aus verhandeln, nicht von Ihrem Preis aus. Ein kleiner Unterschied, aber es ist der Schlüssel. Nach der Verhandlung und vor der Unterzeichnung von Papieren möchten Sie diese auschecken lassen.

Bei allen guten Gebrauchtwagenhändlern können Sie ein Auto zu einem externen Fahrzeugcheck zu Ihrem Mechaniker bringen. Möglicherweise müssen Sie einen Verkäufer oder Mechaniker mitnehmen, aber das ist ein geringer Preis für die Sicherheit, die Ihnen Ihr persönlicher Mechaniker bieten kann. Wenn das Auto nicht zu Ihrem Mechaniker gebracht werden kann, prüfen Sie, ob Ihr Mechaniker das Auto auf dem Autoparkplatz inspizieren kann. Wenn sie sich immer noch weigern, gehen Sie weg, denn das ist ein Zeichen dafür, dass sie versuchen, etwas zu verbergen.

Autoankauf Augsburg